Montessori-Haus-Walsrode-Logo

Die vorbereitete Umgebung mit ihren didaktischen Mitteln ist unerläßlich für das Wachstum und Lernen des Kindes. Dadurch erhalten die Kinder Orientierung durch Zuverlässigkeit der persönlichen Beziehungen, des Tagesablaufs und der Ordnung in den Räumen.

 

Gruppenraum mit Montessori-Material

Das Zentrum des Kinderhauses Walsrode ist der Gruppenraum, ausgestattet für 25 Kinder. Hier finden sich nach Entwicklungs- bzw. Lernbereichen geordnete Arbeits- und Spielmittel.

 

Damit das Kind in der vorbereiteten Lernumgebung seine Bildungsziele erreichen kann, muss es Mittel finden, die seine Aktivität herausfordern und in sinnvolle Bahnen lenken.

 

Deswegen erfüllt das Arbeitsmaterial für die Hand des Kindes bestimmte Kriterien:

Alle Materialien sind immer für die Kinder zugänglich und haben ihren festen Platz im Gruppenraum. Alles wird in verschiedenen Regalen oder Ecken aufbewahrt, sortiert nach Material für

 

  • Übungen des praktischen Lebens
  • Sinnesmaterial
  • Mathematische Materialien
  • Schreib- und Lesematerialien
  • Kosmische Erziehung

 

Die Materialien korrespondieren mit der kindlichen Entwicklungsstufe und seiner spezifischen Sensibilität und fördern eigenaktives und eigenständiges Arbeiten.

Sie erlauben isoliertes Einüben einer Schwierigkeitsstufe und erleichtern dadurch die Konzentration auf das Beherrschen dieser Schwierigkeit.

Viele Materialien haben eine Fehlerkontrolle, die es dem Kind ermöglicht, seine Arbeitsergebnisse eigenständig zu überprüfen. Jedes Material ist nur einmal oder in sehr begrenzter Anzahl vorhanden, was die gegenseitige Absprache unter den Kindern fördert.

 

Differenzierungsraum

 

Im Obergeschoss des Kinderhauses gibt es einen Differenzierungsraum, der für besondere Anlässe, z. B. Geburtstag, aber auch für den kreativen Kindertanz, musikalische Früherziehung, Englisch, Übungen der Stille nach Montessori, Turnen usw. genutzt wird.

 

Garten

 

Auf dem Außengelände ist Rasen angelegt, es gibt einen Gemüsegarten mit einem Holzzaun eingefasst, viele Blumenbeete, einen Sandkasten, eine Nestschaukel, ein Spielhaus, einen Barfußpfad und diverse Kleingeräte. Kinder haben den Drang, sich zu bewegen, zu rennen, zu toben, sich zu verausgaben usw. Dies scheint Erwachsenen oft sinnlos und unruhestiftend.

 

Doch die nicht immer verständlichen Bewegungshandlungen sind von großer Bedeutung für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Kindes. "Die Bewegung ist von wesentlicher Bedeutung für das Leben und somit ein wesentlicher Faktor beim Aufbau der Intelligenz." (Maria Montessori)

 

Keller

 

Im Keller des Kinderhauses Walsrode gibt es einen Waschraum mit drei Kindertoiletten und 3 Waschbecken sowie eine Dusche, einen Wickeltisch und eine separate Personaltoilette. Auch die Garderobe ist im Keller untergebracht. Auch stehen uns ein Materialraum wie auch ein Experimentier- bzw. Malraum zur Verfügung.

Kinderhausbutton

Kontaktbutton

 

  Montag bis Freitag
  8:00 Uhr - 17:00 Uhr

  Tel.: 05161 – 789 761
  Fax.: 05161 - 481 1314

Rasen

bauwagen neu